Partnerstädte

Die Stadt Enschede hat einen Kooperationsverband mit zwei sogenannten „Partnerstädten“: Palo Alto im Silicon Valley in Kalifornien, USA (seit den 80ern) und der chinesischen Hafenstadt Dalian (seit 2009). Beide Partnerstädte sind in Gebieten gelegen, die zu den innovationskräftigsten Regionen der Welt zählen. Mehr und mehr Betriebe, Wissenschaftler und Studenten streben nach einer Erweiterung ihres Horizontes mit Hilfe von internationalen Kooperationsverbanden, was durch Netzwerke der Partnerstädte ermöglicht wird.  Neben diesen wirtschaftlichen Vorteilen der Zusammenarbeit, sind außerdem konkrete Kooperationspläne in den Bereichen Bildung und Kultur gemacht.

 

foto 2 scale

Palo Alto

Palo Alto (Einwohnerzahl: 58.598) ist eine Stadt am südlichen Punkt des San Francisco Bays in Kalifornien, USA. Die Stadt bekam ihren Namen von dem großen Wahrzeichen Redwood Tree, El Palo Alto; ein Baum der 33 Meter hoch in einem Park der Stadt steht. Der Baum ist ein offizielles historisches Denkmal von dem Staat Kalifornien.

 

Die Stadt fungiert als Hauptquartier für eine Anzahl der Silicon Valley High-Technology Unternehmen wie z.B. Google, Apple und Cisco und kann auch „Weltzentrum der Innovation“ genannt worden. Außerdem ist sie das Zuhause der Universität Stanford, die eine der erfolgreichsten Universitäten weltweit ist.

 

Zusammenarbeit für und mit Palo Alto:

Die Partnerschaft zwischen der Stadt Enschede und Palo Alto wird unterstützt von einer sogenannten wirtschaftlichen Allianz. Der Fokus des Abkommens liegt auf dem Austausch von Wissen und „best practices“ auf dem Gebiet von neuer Technologie und dem Stimulieren von Neustartern und wachsenden Unternehmen.

 

In Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Allianz haben rund 90 Unternehmen aus der Region Twente das Silicon Valley besucht. Die Universität Twente und die Saxion Universität der angewandten Wissenschaft haben intensiv mit der Stanford Universität auf dem Gebiet „Clean Technology“ zusammengearbeitet. Zusätzlich wurde zusammen mit dem niederländischen Konsulat in San Francisco ein Coaching Programm für Unternehmen in Twente, die eine Zusammenarbeiten mit Unternehmen des Silicon Valleys anstreben, aufgestellt.

 

Die aufstrebende innovative Wirtschaft und Themen wie z.B. Mobilität und Abfallverarbeitung sind Brennpunkte auf der gemeinsamen Agenda. Palo Alto wünscht zu diesen Zwecken das Fachwissen, das die Region Twente und die Stadt Enschede zu bieten hat, zu gebrauchen.

 

dalian 1

Dalian

Dalian ist eine moderne, pulsierende und dynamische Stadt, die nach europäischer Architektur gestaltet ist und eine vielversprechende Zukunft hat.

 

Dalian ist das Produkt einer turbulenten Vergangenheit; von Besetzungen und Naturkatastrophen bis hin zur Vergrößerung und rapider Entwicklung. Vor 100 Jahren anfänglich noch ein kleines Fischer Dorf, hat die Stadt ihre Reichweite und Wiedererkennung erweitert, mit dem Ziel sich selbst als Mittelpunt der Schifffahrt, der Kommunikation, des Handels, der Finanzen, der Information und des Tourismus auszubauen. Es ist außerdem die Basis für viele internationale Hightech Unternehmen und richtet das „World Economic Forum- Summer Davos“ aus.

 

Es ist nicht nur eine industrielle Stadt: Dalian ist außerdem als China’s beste bewohnbare Stadt gewählt und erfreut sich an Beinamen so wie „Fashion City“, „Soccer City“ und „A city of Romance“. Dalian ist inmitten frischer, grüner Berge gelegen und verbindet diese mit der tiefblauen See. Sie prahlt mit vielen öffentlichen Plätzen einschließlich Labor Park, Tiger Beach, Golden Pebble Beach und Xinghai Square, dem größten Platz in Asien.

 

Dalianen heißen Sie mit ihrer Herzlichkeit der Berge und ihrer Gastfreundschaftlichkeit der See mit offenen Armen willkommen.

 

Zusammenarbeit für und mit Dalian:

China ist Teil einer wachsenden Weltwirtschaft. Einer Wirtschaft, die viele Möglichkeiten für Unternehmer der Stadt Enschede und der Region Twente bietet.  Unterstützung von Funktionären der Regierung fördert den Zugang zu dem chinesischen Markt und bringt Wissen über dieses neue Markt Gebiet nach Twente.

 

Für Unternehmer von Twente sind Treffen mit chinesischen Unternehmen von der „High Tech Zone“ in Zusammenarbeit mit der chinesischen Äquivalenten des Chamber of Commerce arrangiert. Für einige Unternehmer führte dies zu potentiellen neuen Handelspartnern. Mit zwei chinesischen Unternehmen sind Pläne über eine mögliche Branche in Twente und/oder einer Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Transportes gemacht.

 

Neben einer Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wirtschaft sind weitere konkrete Zusammenwirkungsprojekte auf den Gebiet der Bildung, des Gesundheitswesen und Kultur im Gange. Enschede will eine Langzeit Beziehung mit der Stadt Dalian auf dem Gebiet der Bildung erreichen, um jungen Menschen eine internationale Orientierung was ihre Zukunft betrifft zu ermöglichen. China geht noch enorme Herausforderungen auf dem Gebiet des Gesundheitswesen entgegen, Herausforderungen zu denen Unternehmen aus Twente Auflösungen bieten können. In den kommenden Monaten will die Stadt Enschede Schritte unternehmen, um eine Handelsdelegation zielend auf die Gebiete Technologie und Gesundheitswesen zu etablieren.