Enschede startet Deutschland-Kampagne in Essen

Am Freitag, den 1. Juli 2016 startete mit der Einführung der „Enschede“-Straßenbahn in Essen die Deutschland-Kampagne der niederländischen Stadt Enschede. Ziel ist es, mehr Besucher aus Nordrhein-Westfalen anzuziehen.

 

Ein wichtiger Teil der Deutschland-Kampagne formt die besonders gestaltete „Enschede“-Straßenbahn auf der Linie 106/101, welche ab dem 1. Juli ein Jahr lang im Essener Stadtbild zu Hause sein wird. Auftraggeber ist die niederländische Stadt Enschede unter der Leitung von Enschede Promotie. Zur Feier des Tages hatte das Promo-Team tolle Aktionen auf dem Rüttenscheider Stern vorbereitet, so wurden u.a. Goody Bags und frisch gebackene Stroopwafels verteilt. In Zusammenarbeit mit dem 4-Sterne InterCityHotel Enschede besteht weiterhin die Möglichkeit einen Kurzurlab in Enschede zu gewinnen.

 

Neben dem Einsatz der Straßenbahn, nimmt die Kampagne vor allem online in der Euregio und Nordrhein-Westfalen Gestalt an. Eine Studie zeigt, dass die Zielgruppe sich primär online über das niederländische Enschede orientiert. Darüber hinaus werden gezielte Informationen über eine Direktmailing an deutsche Besucher gesendet.